menu-icon
  Home     Kontakt     Impressum/Datenschutzerklärung     Sitemap  
Sie sind hier  :  Home Schmerztherapie
Schmerztherapie


Hoffnung für Schmerzgeplagte

Nach Auffassung der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) sind Schmerzzustände generell auf eine Blockade im Qi- und Xue(Blut)-Fluß zurückzuführen. Der Schmerz selbst ist also vor allem ein Indikator für den gestörten Energiefluss. Werden mit Akupunktur und/oder anderen energetischen Behandlungsmethoden die Ursachen für diese Störung behoben, werden in der Folge auch die Beschwerden nachlassen.
Schmerzen - speziell am Bewegungsapparat - bedeuten nach der TCM-Lehre, dass die pathogene Energie hauptsächlich an den Tendino-Muskulären Meridianen blockiert ist, also den mehr oberflächlichen, in den Sehnen- und Muskelbereichen gelegenen Akupunkturbahnen. Meist sind pathogene Energien (Wind, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit oder Kälte) eingedrungen so dass es zu Muskelverspannung, ödematöser Schwellung, Entzündung, rheumatischen Beschwerden usw. kommt.

Für eine erfolgreiche Therapie ist es wichtig heruszufinden, ob es sich um einen energetischen Fülle- oder Leere-Zustand handelt. Auch witterungsabhängiges, nahrungsmittelabhängiges oder tageszeitliches Auftreten der Schmerzen und andere Modalitäten sollten exakt bestimmt und entsprechend therapeutisch individuell umgesetzt werden. Nach weiteren diagnostischen Differenzierungen (Anamnese, Pulsdiagnose, Zungendiagnose) kommt man dann zur individuellen Akupunktur- Therapie nach der Chinesischen Medizin.

Die Wahl der Akupunkturpunkte richtet sich dann auch noch nach dem Ort der Schmerzen. Am Beispiel des Schulter-Arm-Syndroms sei dargestellt, welche Rückschlüsse man von der Schmerzlokalisation auf die energetische Störung ziehen kann (es können auch zwei oder drei Meridiane gleichzeitig betroffen sein):
  • Dickdarm: Kann Arm nicht nach vorne/oben heben, bzw. schmerzhaft
  • Lunge: Bewegung des Armes nach hinten ist eingeschränkt/schmerzhaft
  • Dreifacher-Erwärmer: Abduktion des Armes ist eingeschränktl schmerzhaft
  • Dünndarm: Schmerzen bei Armbewegungen, welche das Schulterblatt betreffen

    So wird deutlich, dass es keine Standardakupunkturpunkte für Schulter-Arm Schmerzen geben kann. Das selbe gilt eben für alle Schmerzzustände, ob Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder Migräne, nur nach gründlicher Diagnose kann eine individuelle und damit erfolgversprechende Behandlung durchgeführt werden.

  • Lesen Sie mehr dazu in meinen Newslettern

    • © Dr. phil. Dagmar Hemm
    • Naturheilpraxis Heilpraktikerin
    • Schützenstrasse 8
    • 80335 München
    • Telefon 089 -5502 7700
    • English